Die "HUPFER MÜNSTERLANDGABEL 2012", der Jugendwettbewerb des Köcheclub Münsterland e.V., fand am 06.02.2012 im Dorf Münsterland in Legden statt.



Hupfer Münsterlandgabel 2012

Nachwuchswettbewerb des Köcheclubs Münsterland im Dorf Münsterland

Legden. Am 6. Februar präsentierten die Auszubildenden wieder Gerichte der Gourmetküche. Gewinnerin bei den Köchen wurde in diesem Jahr Maria Jaeger aus dem Landgasthaus Triptrap in Schermbeck. Sie platzierte sich knapp vor Dieuveil Malonga aus dem Hotel Mövenpick und Charlotte Westholt aus dem Restaurant Pleister Mühle beide in Münster.

Besonders knapp war das Ergebnis in diesem Jahr, denn jeder der drei hatte individuelle Stärken in der Theorie, der handwerklichen Geschicklichkeit oder in einer besonders ästhetischen Anrichteweise. Auch die anderen fünf Köche überzeugten die Gäste mit Ihren gekonnten Kreationen aus Lachsforelle, Frischlingskeule und Nougat.

Die glückliche und erschöpfte Gewinnerin Maria Jaeger nahm gegen 22 Uhr den neu kreierten Pokal entgegen, der von Auszubildenden in der Lehrwerksstatt der Metallwerke Hupfer in Coesfeld unter Meisteraufsicht eigens für diesen renommierten Wettbewerb neu entwickelt wurde. Kunstvoll wurde aus Besteck eine menschliche Skulptur erschaffen, die nicht nur die jeweils drei ersten Preisträger sondern auch die etwa 80 Gäste überzeugte. Als Sonderpreis bekam die Gewinnerin noch eine Englandreise vom DEHOGA Münster und von der Firma Hupfer ein Seminar bei einem deutschen Spitzenkoch in Dortmund geschenkt.

Maria Jaeger zeigte die beste Gesamtleistung in allen Teilbereichen der Kochkunst und darf zu Recht am 26. März in Bielefeld an der Landesausscheidung um die beste Köchin Nordrhein-Westfalenbei Rudolf Achenbach teilnehmen. Zweimal gelang ihren Vorgängerinnen in den letzten vier Jahren der Sprung in Bundesfinale nach Frankfurt. Auch in diesem Jahr entsendet das Münsterland eine äußerst talentierte Nachwuchsköchin zur Landesentscheidung und demonstriert auch dort die hervorragende münsterländische Küche.

Wilhelm Schnieders, der erste Vorsitzende des Köcheclubs war auch mit den Leistungen der Hotelfachleute und Restaurantfachleute zufrieden. Die Juryvorsitzende Elisabeth Frahling von der Burg Hülshoff in Havixbeck notierte bei den Hotelfachleuten Patricia Schmidt vom Ringhotel Egert in Münster als Erstplatzierte auf der Endabrechnung vor Stephanie Grohn vom Wasserschloss Raesfeld und Katrin Wessing vom Landhotel HermannsHöhe in Legden.

Bei den Restaurantfachleuten siegte Nina Wagner vom Mercure Hotel in Münster vor Britta Kleipoedszus vom Gasthaus Stevertal in Nottuln und Nadja Bakac aus der Villa Medici in Münster.

Das Dorf Münsterland welches zur Gruppe der Welcome Hotels zählt hatte den Köcheclub Münsterland eingeladen im 31. Jahr des Wettbewerbs in Legden Gast zu sein. Das gastgebende Team bereitete den Wettbewerb professionell vor und überzeugte durch Freundlichkeit, Engagement und gastronomischer Kompetenz.

Teilnehmer am Jugendwettbewerb des Köcheclubs Münsterland
"Hupfer-Münsterlandgabel 2012"


Starterfeld Köche


1. Platz:
Maria Jaeger
2. Platz:
Dieuveil Malonga
3. Platz:
Charlotte Westholt

4. Plätze:
Leroy Brodner
Laura Weber
Robin Mentel
Andreas Sobbe
Mateusz Wieczorek



Starterfeld Restaurantfachleute

1. Platz:
Nina Wagner
2. Platz: Britta Kleipoedszus
3. Platz: Nadja Bakac

4. Plätze:
Ramon Schalk
Ardeshir Kiani
Berisha Abetare
Marina Schacky
Michele Hartmann




Starterfeld Hotelfachleute

1. Platz:
Patricja Schmidt
2. Platz: Stephanie Grohn
3. Platz: Katrin Wessing

4. Plätze:
Jana Maria Heidergott
Yasin Aktas
Angelina Westkamp
Sonja Stegemann

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.