Kochkunst Challange

die neun besten Nachwuchsköche des KCM trafen sich dieses Jahr in Dülmen, um sich in der Kunst des Kochens zu messen. Das Restaurant Waldfrieden stellte sich als idealer Austragungsort für die Verleihung des 36. Jugendwettbewerbs des KCM „Hupfer Münsterlandgabel“ heraus. Die unglaublich große und moderne Küche wurde nach allen Regeln der Kochkunst effektiv genutzt. Die Aufregung, die Spannung und der Ehrgeiz der jungen Köche waren an diesem Montag förmlich zu spüren, als es galt, ein vier Gänge Menu für 11 Personen zu kochen. Für den ersten Gang musste eine Suppeneinlage, Garnitur oder Beigabe aus einem beliebigen Teig hergestellt werden. Im zweiten Gang, der warmen Vorspeise, musste ein Zanderfilet als Hauptkomponente verarbeitet werden. Für den Hauptgang galt es aus falschem Filet vom Rind einen Leckerbissen zu machen, welches klassisch geschmort als auch sous vide gegart wurde. Zu guter Letzt war viel Kreativität beim Dessert gefragt. Es galt Limette und Mascarpone in der Königsdisziplin zu verarbeiten. Ruhm und Ehre erkämpften sich auch die besten 8 Restaurant und Hotelfachkräfte, in dem sie nicht nur das Essen fachgerecht servierten, sondern auch fachspezifische Aufgaben meisterten.

Bei den Köchen konnte Fabian Krumnow (Sportschloss Velen) die hochkarätig besetzte Fachjury mit ihrem Menu als Erstplatzierter überzeugen. Als Zweitplatzierter setzte sich Johannes Kemper (LVM Münster) durch und den verdienten 3 Platz belegte Christoph Tastove (Domschenke Billerbeck)

Bei den Restaurantfachleuten glänzte Angelika Uckert (Parkhotel Wasserburg Anholt) als Erstplatzierte, dicht gefolgt von Stefan Weikam (Landhotel Hermannshöhe) und als Drittplatzierter Timo Höfer (Burg Hülshoff) .

Bei den Hotelfachleuten konnte sich Tim Meckelholt (Hotel Residenz Bocholt) als Erstplatzierter durchsetzen, Zweiter wurde Wirat Rattanakun und Jan Jakobsmeier ( Gasthof Mersbäumer Ostbevern holte Bronze).

Der KCM bedankt sich beim Restaurant Waldfrieden, allen voran Familie Knepper und Team, den Juroren und natürlich den vielen Helfern vor und hinter den Kulissen für einen sehr gelungenen Jugendwettbewerb, der allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

André Dieker für den KCM

Die Gewinner:

Koch/Köchin:

1. Platz Fabian Krumnow, Sportschloss Velen

2. Platz Johannes Kemper, LVM Münster

3. Platz Christoph Tastove, Domschenke Billerbeck

4. Platz Julian Maas, Ammertmann

4. Platz Annika Fischer, Wasserburg Anholt

4. Platz Stefan Henkel, Schlosshotel Ahaus

4. Platz Joline Lütgen, Domschenke Billerbeck

4. Platz Robert Bonato, Heidehof Epe

4. Platz Wiebke Heger, Sasse Gastronomie Dreierwald

Hotelfachmann/-fachfrau:

1. Platz Tim Meckelholt, Hotel Residenz Bocholt

2. Platz Wirat Rattanakun, Hermannshöhe

3. Platz Jan Jakobsmeier, Gasthof Mersbäumer Ostbevern

4. Platz Jitze Schultinga, Hotel Restaurant Am Erzengel Bocholt

4. Platz Vicky Tzirtzilaki - Tenberge, Dorf Münsterland Legden

4. Platz Mandy Brunsmann, Hotel Sportschloss Velen

4.Platz Mona Kramm, Hotel Schloss Wilkinghege

4. Platz Sophie Parsons, Hotel Restaurant Am Erzengel Bocholt

Restaurantfachfrau/-mann:

1. Platz Angelika Uckert, Parkhotel Wasserburg Anholt

2. Platz Stefan Weikam, Landhotel Hermannshöhe

3. Platz Timo Höfer, Burg Hülshoff

4. Platz Jennifer Krieger, Parkhotel Wasserburg Anholt

4. Platz Remigiusz Lelito, Kunsthaus Angelmodde

4. Platz Philipp Kluth, Villa Medici

17 Teilnehmer für das Berufsfeld Koch / Köchin, stellten sich am 28.11.2017 der Herausforderung, am Jugendwettbewerb des Köcheclub Münsterland e.V. 2017, teilzunehmen. Neben einigen schriftlichen Fragen, einer Warenerkennung und einer kleinen praktischen Prüfung überzeugten 8 Teilnehmer, welche sich der Hupfer Münsterlandgabel 2017 stellen werden.

Für den Ausbildungsberuf Koch / Köchin haben sich qualifiziert:

J. Maas, Ammertmann

A. Fischer, Wasserburg Anholt

S. Henkel, Schlosshotel Ahaus

J. Lütgen, Domschenke Billerbeck

C. Tastove, Domschenke Billerbeck

J. Kemper, LVM Münster

R. Bonato, Heidehof Epe

F. Krumnow, Sportschloss Velen

Bei den Hotelfachfrauen/-männer haben sich qualifiziert:

Tim Meckelholt, Hotel Residenz Bocholt

Jan Jakobsmeier, Gasthof Mersbäumer Ostbevern

Sophie Parsons, Hotel Restaurant Am Erzengel Bocholt

Mandy Brunsmann, Hotel Sportschloss Velen

Mona Kramm, Hotel Schloss Wilkinghege

Vicky Tzirtzilaki - Tenberge, Dorf Münsterland Legden

Jitze Schultinga, Hotel Restaurant Am Erzengel Bocholt

Ana Himsken, Landhotel Beckmann Heiden

Bei den Restaurantfachfrauen/-männer :

Stefan Weikam, Landhotel Hermannshöhe

Timo Höfer, Burg Hülshoff

Jennifer Krieger, Parkhotel Wasserburg Anholt

Angelika Uckert, Parkhotel Wasserburg Anholt

Nikoleiho Dimtris, A2 am Aasee

Philipp Kluth, Villa Medici

Anastasija Terehova, Il Divino Münster

Remiquuz ?, Kunsthaus Angelmodde

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.